Entdecken

Grillmeister in der Westernstadt

Am ersten Oktober-Wochenende war es im Norden Brandenburgs richtig heiß… Die echten Grillmeister aus Berlin und Brandenburg haben auf der Brandenburgischen Grillmeisterschaft im El Dorado Templin am 6. Oktober gerockt! Das Wir von Hier Team war dabei und hat sich vom Grillrausch mitreißen lassen.

Grill-, BBQ- & Smoker Day im El Dorado Templin 

Am 6. Oktober öffnete die Westernstadt El Dorado in Templin zum ersten Mal ihre Türen für echte Grillmeister – die Brandenburgische Grillmeisterschaft war eine Premiere. Die Meisterschaft fand unter der Schirmherrschaft und gemäß den offiziellen Bedingungen der German Barbecue Association e.V. (GBA) statt. An diesem Tag verwandelte sich die Mainstreet des El Dorado Templin zum kulinarischen Boulevard, auf dem insgesamt acht Teams gegrillt und gesmokt haben.

Auf der Bühne haben Grill-Experten live gegrillt & nützliche Tipps mit dem Publikum geteilt.

Auf der Bühne verrieten drei renommierte Grill-Experten ihre Tipps & Tricks und demonstrierten live ihr Know-How. Zu Gast waren der amtierende Grill-Weltmeister Oliver Sievers, der Deutsche Amateurgrillmeister Daniel Nonnenmann und der deutschlandweit bekannteste YouTube-Griller Klaus Glätzner.

Für die Teams war die Zeit knapp: innerhalb weniger Stunden mussten 4 Gänge zubereitet werden:

  1. „Templiner Wildschweinnacken mit Beilage“
  2. „Hühnerkeule mit Beilage“
  3. „El Dorado-Burger mit Beilage“
  4. „Dessert mit Beilage“.

Für jeden Gang mussten die Teams jeweils 7 Portionen fertigstellen: fünf für die Jury, eine zur Ausstellung für das Publikum und eine für die Moderatoren.

Mmmh… lecker!

Während die Teams fleißig Wildschweinnacken, Hühnerkeule oder Burger zubereiteten, konnten wir durch die Mainstreet schlendern und uns bei den Ausstellern umschauen, hier und da etwas probieren und coole Tipps von Experten abgreifen. Nach unserer „Grillreise“ sind wir sogar ein bisschen erfahrener geworden, was das Grillen und Smoken angeht… 😉

Drei Wir von Hier Fragen & Antworten zum Thema Grillen

Was ist der Unterschied zwischen Grillen und Smoken?

Beim Grillen wird das Fleisch oder anderes Grillgut durch eine offene Hitzequelle gegart. Hierbei ist es besonders wichtig, dass die Temperatur möglichst hoch und konstant bleibt, kein Rauch wird dabei erzeugt. Die Temperaturen liegen in der Regel zwischen 180 und 320 °C bei der direkten Methode und zwischen 80 und 160 °C bei der indirekten Methode. Das Smoken ist dagegen vor allem für das schonende Garen von größeren Fleischstücken geeignet. Die Temperaturen variieren hier zwischen 100 und 130 °C, die Garzeit kann sich bis zu 5 Stunden erstrecken.

Salz & Gewürze nicht vergessen!

Zu welchem Zeitpunkt sollte man Fleisch salzen und würzen? 

Wenn du das Fleisch am Anfang des Grillens salzt, nimm lieber etwas weniger Salz. Das gegrillte Fleisch kann dann jeder noch so nachsalzen, wie es ihm*ihr am besten schmeckt. Das Würzen kannst du ebenfalls ganz am Anfang erledigen, achte beim roten Fleisch darauf, dass du nicht zu früh Pfeffer hinzufügst. Wenn du das nämlich zu früh tust, kann es passieren, dass der Pfeffer im Laufe des Grillens ausbrennt und das Fleisch nicht mehr so viel von den Aromen hat. Das betrifft übrigens nicht nur Fleisch, sondern auch andere Lebensmittel, die du grillen willst.

Was ist die wichtigste Voraussetzung für eine gute Grillsession?

Gutes Fleisch! Aber selbstverständlich auch guter Grillkäse oder frisches Gemüse – generell die gute Qualität des Produkts, das gegrillt wird. Da sind sich die Grillmeister einig – kein super Grillgerät sowie keine perfekt zusammengestellten Gewürzmischungen können den Grill retten, wenn das Gegrillte selbst von schlechter Qualität ist. 🙂

El Dorado Templin – eine Westernstadt in Brandenburg

Die Grillmeisterschaft hat allerdings die Westernstadt nicht voll und ganz beansprucht, sondern nur die Mainstreet erobert. Der Großteil des Erholungsparks stand den Gästen wie gewöhnlich mit all seinen Attraktionen zur Verfügung. Hier konnte man Ponys reiten, auf Strohhaufen klettern, Lasso werfen, in einem Teich nach Gold suchen und indianische Gesänge und Rituale kennenlernen.

War man zu müde um durch den ganzen Park zu laufen, konnte man auch einen Zug nehmen und so den ganzen Park umrunden. Zu Mittag lud auch der Saloon zum Essen ein, Brötchen mit Wurst, Pommes oder Maiskolben waren an zahlreichen Essenständen zu finden. Eine schöne Aussicht konnte man auch vom Fort aus genießen. Wir haben natürlich alles ausprobiert und waren begeistert. 😉

Unterwegs im El Dorado Templin.

In der Westernstadt finden übrigens regelmäßig diverse Events statt, so steht schon pünktlich zu Halloween die „The walking Dead experience“ am 31. Oktober und 1. November an. Hast du Lust, mitzukommen? 🙂 Hier findest du mehr Infos.


Eine Grillmeisterschaft macht unglaublich viel Spaß, den Teams selbst, aber auch allen Besucher*innen, das können wir euch schon mal sagen! Bist du auch ein*e begeisterte*r Hobby-Griller*in? Schaue dich auf Wir von Hier um und starte deine Grill-Gruppe in deiner Nachbarschaft! Vielleicht findest du so ein paar Gleichgesinnte, um ein Team für die nächste Grillmeisterschaft zu gründen? Die Termine für die anstehenden Events der GBA gibt es hier.

Falls du noch nicht auf Wir von Hier bist, hier geht’s zur Anmeldung:

Registrieren