Team

Wir von Hier Support & CCO

Was wäre ein Nachbarschaftsnetzwerk ohne hilfreichen Support? 🤔 Das möchten wir gar nicht wissen und freuen uns daher, euch den Wir von Hier Support vorzustellen. Wie sieht der Alltag beim Wir von Hier Support aus und wie funktioniert die Vernetzung der Nachbarschaften? Diese und noch viele andere Fragen beantwortete uns Rene aus dem Wir von Hier Support.

Erzähle uns über deinen typischen Arbeitstag bei Wir von Hier. Welche Themen beschäftigen dich? Gibt es in deinem Job bestimmte Aufgaben, die du besonders magst?

Das Schöne an meinem Job ist, dass es den „typischen Arbeitstag“ nicht gibt. Jeder Tag bringt neue Ideen und Taten. Der „Wir von Hier Support“ setzt sich aus unterschiedlichen Säulen zusammen.

Das wäre zum einen natürlich die Hilfe für unsere Nutzer – sie können uns über alle gängigen Wege kontaktieren, via E-Mail, soziale Netzwerke, Telefon und Chat. Die gestellten Fragen sind mannigfaltig und reichen von grundsätzlichen Fragen zu unserem Unternehmen, über technische Anliegen bis hin zur Benutzung unserer App.

Eine weitere Säule besteht aus der Weiterentwicklung meiner Abteilung selbst. Unser Produkt verändert und entwickelt sich stetig. Damit verschlanken und verbessern sich die Prozesse für unseren Service. Wir lernen unsere Nutzer mit jedem Tag besser kennen. Das ermöglicht uns im Laufe der Zeit schneller und gezielter zu helfen. Im besten Fall beim ersten Kontakt. Durch diese unterschiedlichen Tätigkeitsfelder ist jeder Tag anders und genau das macht mir am meisten Spaß.

Ansonsten esse ich wahnsinnig gerne. Eines der tollsten Dinge auf dieser Welt. Das gehört zwar nicht zu meinen offiziellen Arbeitsaufgaben, passiert aber zwangsläufig im Büro. Meine Kollegen nennen mich daher den „CCO – Chief Cake Officer“.

CCO (Chief Cake Officer) Rene und Kim vom Produkt

Mit welchen anderen Abteilungen bei Wir von Hier arbeitest du eng zusammen und wie verläuft die Zusammenarbeit?

Im Kern arbeite ich mit allen Abteilungen, unserem Produkt, der IT, dem Marketing und der Geschäftsführung zusammen. Meine Kollegen vom Produkt sind immer interessiert an dem Feedback unserer Nutzer. Wir werten das Feedback gemeinsam aus und diskutieren es. Auf diesem Weg entstehen zum Beispiel neue Funktionen und Verbesserungen für unsere App.

Die IT sorgt für die technische Weiterentwicklung meiner Abteilung. Die Anforderungen liefere ich und die Programmierer schreiben den Code.

Mit dem Marketing organisiere ich zum Beispiel unsere Events und Veranstaltungen. Die Vernetzung der Nachbarschaften läuft Hand in Hand zwischen dem Marketing und unserem Support. Gestartet sind wir im März dieses Jahres mit einer Wohnzimmerlesung in München. Es werden noch viele weitere Veranstaltungen folgen.

Durch die Zusammenarbeit mit den Abteilungen lerne ich auch jeden Tag etwas Neues, von der Technik bis eben hin zum Marketing. Es bleibt immer spannend.

Was war bis jetzt die größte Herausforderung für dich als Support bei Wir von Hier? Gab es zum Beispiel mal eine Frage des Nutzers, die du nicht beantworten konntest?

Um ehrlich zu sein, liegt eine große Herausforderung bei den technischen Themen. Fehlerquellen sind sehr divers. Das Feedback unserer Nutzer hilft uns dabei, Fehler zu analysieren und zu beheben. Nicht jeder Nutzer ist dabei ein Techniker. Die Sichtweise des Nutzers muss also so geführt und übersetzt werden, dass wir einen Fehler ausfindig machen können. In solchen Fällen findet dann ein Austausch mit unserer IT statt. Ansonsten konnte ich bisher alle Fragen, die uns erreichen, beantworten. 😊

Wie kann man Nachbarschaften vernetzen und wie siehst du deine Rolle dabei?

Die Vernetzung der Nachbarschaften ist ein großer Lernprozess.

Einen goldenen Weg hierfür gibt es vermutlich nicht. Viele Nachbarn leben ja anonym. Jede Stadt in Deutschland hat ihre Eigenheiten. So animiere ich unsere Nutzer, in ihrer Nachbarschaft aktiv zu werden, und versuche mit ihnen gemeinsam zum Beispiel ein Hoffest zu veranstalten.

Um das in Zukunft erfolgreich meistern zu können, müssen wir unsere Nutzer und ihre Nachbarschaften noch besser kennenlernen. Ich habe immer ein offenes Ohr für die Ideen und Wünsche unserer Nutzer und wir schauen gemeinsam, was sich alles organisieren lässt.

Wir von Hier Support #nofilter

Was zeichnet für dich gute Community aus? Wie kannst du als Support dabei helfen, die Kommunikation innerhalb der Community möglichst einfach und angenehm zu machen?

Das ist eine schwierige Frage, weil sie unterschiedliche Facetten beinhaltet. Aktivitäten in der Nachbarschaft fördern zum Beispiel Bekanntschaften, Vertrauen und Hilfsbereitschaft. Genau das, was wir mit unseren Veranstaltungen anschieben möchten.

Ein Teil deiner Frage ist allerdings auch technischer Natur. Dazu zählt unser Verhaltenskodex. Um ein friedliches Miteinander zu gewährleisten, können unsere Nutzer verbale und visuelle Ausfälle anderer Personen melden. Glücklicherweise passiert das nicht oft. Die Prüfung einer Meldung obliegt in erster Linie mir. Eine Meldung kann intern durchaus zu Diskussionen führen, denn wir sind weder die Polizei, noch wollen wir zensieren oder bevormunden. Was gelöscht wird und was nicht, kann eine schwierige Entscheidung sein. Nur wenn unsere technischen Prozesse hinter dem Verhaltenskodex sauber laufen und die Menschen sich vertrauen und helfen, werden sie sich langfristig bei uns wohlfühlen.

… und wenn du nicht bei Wir von Hier bist, was unternimmst du denn gern in deiner Freizeit?

Außer essen? Diese Frage beantworte ich aus einem gegenwärtigen Zeitfenster. Im Moment gebe ich viel Freizeit in die Erforschung meiner Familiengeschichte. Das ist ein hochspannendes Feld und ist jede Minute Zeit wert! Ansonsten mag ich Städtereisen 😊


Willst du unserem Support mal persönlich eine Frage stellen? 😉 Dann kontaktiere uns per Telefon, E-Mail, soziale Netzwerke oder Chat. Wir von Hier ist für dich immer da!

Übrigens war das der zweite Beitrag aus unserer Team-Vorstellungsreihe. Im ersten Artikel hat sich das Wir von Hier Marketing Team vorgestellt und fünf Fragen beantwortet.

Bist du schon gespannt, welches Wir von Hier Team als nächstes dran ist? Folge uns auf LinkedIn oder Xing und verpasse keine Beiträge über unser Team.