Tipps

7 Sachen zum Verschenken

Das Jahr neigt sich langsam seinem Ende zu und das ist ein guter Anlass, Zuhause richtig aufzuräumen! 🙂 So könnt ihr schnell herausfinden, welche Sachen ihr nicht mehr so oft nutzt oder vielleicht gar nicht mehr braucht. Habt ihr einen Blumentopf und ein paar Bücher, die bei euch brachliegen, oder auch zu viel Ernte aus dem Garten, könnt ihr diese Dinge über unser Nachbarschaftsnetzwerk Wir von Hier direkt an eure Nachbarn verschenken. Unser Motto: Verschenken statt Wegwerfen!

Ihr wisst nicht, was ihr verschenken könnt? Hier gibt es eine Liste mit 7 Sachen zum Verschenken, lasst euch inspirieren!

1. Fahrrad

Fahrrad zu verschenken © Aleksej T.

Umzug, neues Fahrrad oder einfach keine Lust mehr zum Fahrradfahren? Kein Problem, in der Umgebung findet sich sicherlich jemand, der das Fahrrad gern hätte. Ist das Fahrrad zum Beispiel älter und ihr zweifelt, dass jemand dafür Geld ausgeben wird, könntet ihr es verschenken, anstatt Geld dafür zu verlangen – so werdet ihr es sicher schnell los. So hat es auch der Wir von Hier Nutzer Aleksej getan:

Verschenke Sachen im Wir von Hier Nachbarschaftsnetzwerk!

2. Obst & Gemüse

Quitten zum Mitnehmen in Templin

So viele Birnen, Pflaumen, Quitten oder Äpfel dieses Jahr, dass ihr nicht mehr wisst, wohin damit? Eine gute Idee ist immer, die Ernte aus dem Garten mit euren Nachbarn zu teilen. Habt ihr genug Marmelade und Kompott gekocht, könnt ihr den Rest vom Obst verschenken. Insbesondere wenn ihr irgendwo auf dem Land wohnt, bietet es sich an, eine Kiste mit Birnen oder Quitten mit dem freundlichen Hinweis „Zum Mitnehmen“ auf dem Fußweg aufzustellen.

3. Bücher

Die Bücher müssen gelesen werden und keine Staubfänger sein.

Einmal gelesen und es nie wieder aufgeschlagen? Schade! Vielleicht würde jemand aus der Nachbarschaft genau dieses Buch gern lesen. Prüft mal kritisch, was in eurem Bücherschrank steht und überlegt: Was davon könnte man verschenken? Habt ihr ein paar Bücher oder sogar nur eins gefunden, erstellt eine Kleinanzeige auf Wir von Hier und gebt den Büchern ihr zweites Leben. 🙂 Noch eine Idee wäre, die Bücher in den öffentlichen Bücherschrank in der Nachbarschaft zu bringen.

Gibt es in eurer Nähe noch keine Buchbox, über die ihr Bücher teilen könnt?

Über ein lokales Projekt auf Wir von Hier könnt ihr Nachbarn für diese Idee begeistern und einen öffentlichen Bücherschrank bauen!

4. Blumentöpfe

Ein Blumentopf gefällig?

Pflanzen wachsen irgendwann mal aus den alten Blumentöpfen aus und brauchen nun ein neues Zuhause. Was macht man dann mit den alten Blumentöpfen? Klar, ihr könnt sie für andere Pflanzen verwenden, aber eins ist sicher: auf keinen Fall wegwerfen, lieber verschenken! Die Pflanzen, die ihr wegen eines Umzuges oder aus anderen Gründen nicht mehr Zuhause haben wollt, könnt ihr übrigens auch über Wir von Hier verschenken.

5. Geschirr

Zu viele Tassen? Bitte verschenken!

Dieser Moment kommt manchmal: es ist einfach zu viel Geschirr in der Küche! Keine weitere Tasse passt mehr in den Schrank. Da einen hübschen Teller gekauft, hier eine Karaffe… Plötzlich kein Platz mehr im Geschirrschrank. Was nun? Das überflüssige Geschirr in Kartons packen und in den Keller bringen? 🙂 Das Wir von Hier Team ist sich einig: Lieber an die Nachbar*innen verschenken!

6. Marmelade

 

Eine Himbeermarmelade – auch für Nachbar*innen!

Appetit auf was Süßes? Wenn sich die kalte Jahreszeit nähert, denken einige an leckere Marmelade. Es kann aber auch passieren, dass ihr so viel Marmelade gekocht habt, dass noch vom letzten Jahr etwas übrig geblieben ist. In diesem Fall ist es viel besser, die Marmelade zu teilen. Ob Erdbeer-, Kirsch- oder Pflaumenmarmelade, die Nachbar*innen werden sich sicherlich über so eine nette Geste freuen. Die Hausmarmelade schmeckt 1.000 mal besser als die aus dem Supermarkt und außerdem ist das schon der erste Schritt zu guten Beziehungen in der Nachbarschaft. Vielleicht entsteht ja auch mal eine Nachbarschaftsfreundschaft aus einem Glas Marmelade?

7. Sofa

Kein Platz mehr für ein Sofa?

Ein Möbelstück zu verschenken ist auf jeden Fall etwas schwieriger als ein Glas Marmelade oder ein Buch. Aber manchmal, zum Beispiel beim Umzug, geht es eben nicht anders. Das Sofa passt nicht zur neuen Wohnung oder kann nur schwierig verkauft werden… In diesem Fall empfiehlt euch das Wir von Hier Team eine Kleinanzeige „Sofa zu verschenken“ im Nachbarschaftsnetzwerk einzustellen und vielleicht darüber hinaus die erstellte Anzeige auch noch auszudrucken und im Hausflur aufzuhängen.

Wir von Hier Tipp ♥  Zu jedem unserer Vorschläge bitte nicht vergessen: Eine Kleinanzeige mit Bild gewinnt viel mehr Aufmerksamkeit als reiner Text. 😉


Habt ihr Zuhause mehrere Sachen zum Verschenken gefunden, lohnt es sich, über einen kleinen privaten Flohmarkt nachzudenken. Jetzt wird es draußen zwar etwas kälter (vielleicht zu kalt um einen Flohmarkt im Hof zu organisieren), aber vielleicht gibt es ja in eurer Umgebung ein gemütliches Café?

Auf jeden Fall empfehlen wir euch, dort mal anzufragen, ob ein kleiner Wochenend-Flohmarkt möglich wäre. Sollte das zu aufwendig für euch sein, tut es auch eine Kleinanzeige in der Wir von Hier App allemal! 🙂

Noch nicht auf Wir von Hier? Hier geht’s zur Anmeldung…