Tipps

7 Weihnachtsgeschenke für Nachbarn

Was wäre Weihnachten ohne Geschenke? Die winterlichen Feiertage passen perfekt, um deinen Nachbarinnen und Nachbarn eine Kleinigkeit  zu schenken! Als Danke für die angenommenen Päckchen, die ausgeliehene Leiter oder auch einfach so. Solltest du deine Nachbar*innen noch nicht so gut kennen, ist Weihnachten eine schöne Zeit, um neue Freundschaften zu schließen. Auch wenn deine Nachbar*innen zu Weihnachten nicht zu Hause sind, kannst du dein Geschenk zu einem späteren Zeitpunkt übergeben oder in den Briefkasten werfen (falls dein Geschenk nicht zu groß ist). 😉

Was schenkst du aber deinen Nachbar*innen zu Weihnachten? Das Wir von Hier Team hat für dich eine Liste mit 7 Geschenkideen parat! Das Gute daran: die meisten Ideen aus unserer Liste kannst du auch zu anderen Anlässen und nicht nur zu Weihnachten gut gebrauchen!

1. Weihnachtsgeschenk: Teemischung

Die Teemischung ist ein tolles Geschenk für die Winterzeit. © Wir von Hier

Die Teeliebhaber kennen das: es kann nie zu viel Tee geben. Ob Schwarz- oder Grüntee, eine Kräuterteemischung oder Matcha, die Auswahl hier ist so groß, dass du bestimmt auch was für deine Nachbarin oder deinen Nachbarn findest. Gerade zu Weihnachten kannst du dir eine schöne Teemischung aussuchen und diese dann in eine weihnachtliche Tüte aus Stoff verpacken. Die Wir von Hier Tee-Lieblinge zu Weihnachten sind: Früchteteemischung mit Apfel-Zimt-Note und Schwarzer Tee mit Gewürz-Ahorn-Geschmack. Aber auch eine Sommerteemischung kann von deinen Nachbar*innen warm angenommen werden – ein Stückchen Sommer hat in der kalten Jahreszeit noch keine*m geschadet!

Lade deine Nachbarinnen und Nachbarn zu einer Teerunde auf Wir von Hier ein!

2. Weihnachtsgeschenk: selbstgemachte Karte

Die Weihnachtskarte – eine Kleinigkeit & nette Geste. © Wir von Hier

Eine Weihnachtskarte ist einerseits eine Kleinigkeit, die kaum was kostet, andererseits eine nette Geste. Ein Zeichen für deine Aufmerksamkeit. Solche Karte kannst du auch ganz unkompliziert in den Briefkasten reinwerfen, wenn du zum Beispiel deine Nachbar*innen noch nicht so gut kennst. Sie werden sich bestimmt freuen und klopfen vielleicht auch mal bei dir, um dich auf einen Kuchen einzuladen. 🙂

Probiere die Weihnachtskarte selbst zu basteln. Nimm dafür Bastelpapier, ein Scrapbooking Block, bunte Tapes, Sticker, Stempel und Stifte. In der Papeterie findest du eine Menge Sticker und Tapes mit weihnachtlichen Motiven. Hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Suchst du nach Inspiration? Vielleicht ist auf unserem Pinterest-Kanal auch was für dich dabei?

3. Weihnachtsgeschenk: Weihnachtsbaum-Deko

Die Weihnachtsbaumdeko macht richtig Stimmung auf die Feiertage! © Wir von Hier

Das Tannenbaumspielzeug ist ein Klassiker unter Weihnachtsgeschenken. Zwar hat bestimmt nicht jede*r ein Weihnachtsbaum bei sich zu Hause, mit dem Spielzeug für einen Tannenbaum kann man die Wohnung oder das Haus auch auf andere Weise schmücken. Ziehe auf der Suche nach der passenden Deko für den Weihnachtsbaum die originelle Deko den Standard-Sets mit Weihnachtsbaumkugeln vor. Hier gilt das Prinzip: lieber weniger als mehr. Hast du ein kleines hübsches Tannenbaumspielzeug gefunden, wird es bei deinen Nachbar*innen sicherlich noch länger in Erinnerung bleiben und sie jedes Jahr erfreuen.

4. Weihnachtsgeschenk: Selbstgemachte Seife

Die aromatische Seife findet ihre Anwendung in jeder Haushalt. © Wir von Hier

Eine aromatische Seife ist ein Geschenk, das ganz bestimmt eine Anwendung findet. Deine Aufmerksamkeit für Nachbar*innen kannst du insbesondere dadurch betonen, dass du eine selbstgemachte Seife schenkst. Die DIY-Geschenke sind immer individuell und lassen meistens keine*n gleichgültig. Wenn du eine Seife zum ersten Mal machst, nimm ein einfaches Rezept mit wenigen Zutaten. Auf Smarticular findest du zum Beispiel eine schöne Anleitung für selbstgemachte Naturseife.

Frag mal deine Nachbarinnen und Nachbarn nach einem Rezept für selbstgemachte Seife!

5. Weihnachtsgeschenk: Honig

Der Honig aus deiner Region hilft gut, durch die kalten Tage zu kommen. © Wir von Hier

Der Honig aus deiner Region ist ein schönes Wintergeschenk, mit dem man aus unserer Sicht nichts falsch machen kann. Schau dich in deiner Nachbarschaft nach einer regionalen Imkerei wie der Imkerei Fließgold um und kauf was für deine Nachbar*innen… und auch für dich! 😉 Eine gute Option ist es auch, auf einem Wochenmarkt in deiner Nähe Ausschau nach leckerem Honig aus der Umgebung zu halten.

6. Weihnachtsgeschenk: Winterkraftpaket

Das „Winterkraftpaket“ gegen Erkältung – Zitronen, Limetten, Meerrettich und Ingwer. © Wir von Hier

Sehr gesund und nützlich findet das Wir von Hier Team auch ein „Winterkraftpaket“ mit dem Gemüse und Obst, das gegen Erkältung hilft. Das Anti-Erkältungsset mit Ingwer, Meerrettich, Zitronen und Limetten garantiert dir ein Nachbarlächeln und gesunde Stimmung in deiner Nachbarschaft. Denn wer freut sich schon auf eine Erkältung, wenn die Weihnachtstage kommen? Wenn du nach einer kreativen Idee suchst, dein „Winterkraftpaket“ zu verpacken, kannst du einen Stoffbeutel dazu schenken. Mit solchem Beutel können deine Nachbar*innen auch später Obst und Gemüse ohne Verpackung einkaufen.

7. Weihnachtsgeschenk: Kaffeetassen

Schöne Kaffeetassen für den Kaffeeklatsch mit Nachbarn! © Wir von Hier

Kennst du deine Nachbar*innen schon länger und trinkst mit ihnen ab und zu eine Tasse Kaffee, kannst du auch schöne Tassen für eure Kaffeerunde schenken. Auf dem Flohmarkt in deiner Nachbarschaft finden sich immer hübsche Tassen, echte Hingucker für euren Kaffeeklatsch. Hier kann dir das Wir von Hier Team nur den Tipp geben, keine Tassen aus billigen Material oder aus dem Supermarkt in der Nähe zu kaufen. 😉


Welche Geschenke hast du schon mal deinen Nachbar*innen geschenkt? Erzähl uns in den Kommentaren oder…

Tausche dich mit der Wir von Hier Community über Weihnachtsgeschenke aus!