Tipps

Wohnzimmerlesung mit den Nachbarn

Eine Lesung direkt in deinem Wohnzimmer? Auch das ist möglich! Wenn du selbst gern schreibst oder einen Schriftsteller kennst, hast du schon den Großteil der Aufgaben hinter dir. Aber auch Lieblingsgedichte oder Kapitel aus einem neuen Roman zusammen mit den anderen Nachbar*innen vorlesen ist eine schöne Idee für eine Wohnzimmerlesung. Ein gemütlicher Leseabend tut vor allem in der kalten Jahreszeit sehr gut und bringt Menschen nahe. Die Wir von Hier Anleitung hilft dir bei den ersten Schritten zum coolen Nachbarschaftsevent.

Wohnzimmerlesung organisieren

Bei der Planung einer Wohnzimmerlesung sind vor allem diese vier Fragen wichtig: Wer, Wann, Wo und Was. In welcher Reihenfolge du sie am besten angehen kannst, erfährst du in diesem Beitrag.

Schritt 1:

Beantworte erstmal die Frage, worum es bei der Lesung gehen soll. Hast du vor, einen bekannten Schriftsteller einzuladen, der aus seinem neuen Werk vorlesen wird, oder willst du einen Lesekreis zum bestimmten Thema organisieren? Die beiden Varianten sind gut, wobei die Lesung mit einem Schriftsteller natürlich mehr Gäste anziehen wird.

Bücher für die Wohnzimmerlesung

© Wir von Hier

Kennst du selbst keine Schriftsteller*innen, frage auf Wir von Hier deine Nachbar*innen, ob jemand selbst gern schreibt und seine*ihre Texte auf einer Lesung vorlesen will. Nachdem du eine*n interessierte*n Autoren*in für deine Lesung gefunden hast, sprich mit ihr*ihm ab, was und wie lange vorgelesen wird. Hast du dich für die zweite Option entschieden, empfehlen wir dir ebenfalls, vorab abzufragen, welches Thema deinen Nachbar*innen gefallen würde.

Schritt 2:

Soweit das Programm und die Teilnehmenden der Lesung feststehen, kannst du mit der Organisation der Lesung starten. Erstelle dafür ein Event auf Wir von Hier und füge alle relevanten Informationen hinzu: Was und wer liest vor, wann und wo findet die Lesung statt, was sollen die Gäste mitbringen. Der Eintritt für die Lesung soll frei sein, allerdings könntest du auch um Spenden bitten, falls du eine*n Schriftsteller eingeladen hast.

Der ideale Zeitpunkt für eine Lesung während der Arbeitswoche liegt zwischen 18 und 20 Uhr. Solltest du dich fürs Wochenende entscheiden, kannst du aber natürlich schon früher starten.

♥Wir von Hier Tipp♥ Du kannst deine Veranstaltung auch ohne Eingabe deiner genauen Adresse veröffentlichen. So verringerst du die Chance, dass dein Wohnzimmer zu voll wird und unerwünschte Gäste zu dir kommen. 🙂 Den genauen Ort der Lesung könntest du zum Beispiel an die zugesagten Nachbar*innen via eine Privatnachricht kurz vor der Lesung schicken. Sind nicht so viele deiner Nachbar*innen auf Wir von Hier? Mach’ einen Zettel oder Flugblätter mit der Einladung, die du an deine Nachbar*innen verteilen kannst.

Buch für die Wohnzimmerlesung

© Wir von Hier

Schritt 3:

Sorge am Abend für ein paar Getränke und Snacks und überleg‘ dir, wo sich deine Gäste hinsetzen könnten. Falls du eine längere Lesung vor hast, plane auch Pausen ein. Am Ende des Abends kannst du auch etwas Zeit für kleine Diskussion und für Fragen lassen.

Ideen für einen Lesekreis

Falls du dich für eine Wohnzimmerlesung ohne eine*n eingeladene*n Schriftsteller*in entschieden hast, ist deine Hauptaufgabe, ein spannendes Thema für die Lesung zu finden. Bist du auf der Suche nach Inspiration? Wie wäre es dann mit diesen Vorschlägen?

  • Bücher über deine Nachbarschaft
  • Buchverfilmungen
  • Spannende Kurzgeschichten
  • Graphic Novels
  • Lieblingsklassiker

Mehr Inspiration findest du auf mein-literaturkreis.de. Zum Austausch mit deinen Nachbar*innen kannst du eine Lesegruppe auf Wir von Hier gründen und dort ein paar Themen für die Wohnzimmerlesung vorschlagen. Wenn das ein umfangreiches Thema wie „Lieblingsklassiker“ ist, hast du gleich die Idee für den nächsten Leseabend.

Lesekreis im Buchladen Pankebuch

Lesekreis im Buchladen Pankebuch © Wir von Hier

War deine Wohnzimmerlesung so toll, dass du sie nochmal wiederholen willst? Starte eine Lesegruppe in deiner Nachbarschaft, falls du das noch nicht getan hast, und motiviere deine Nachbar*innen, regelmäßige Wohnzimmerlesungen zu veranstalten. Vielleicht entsteht daraus so ein toller Lesekreis wie im Buchladen Pankebuch?

Solltest du Hilfe bei der Organisation brauchen, freuen wir uns, dir zu helfen! Du erreichst uns am besten per Mail an content@wirvonhier.de.


Gründe jetzt eine Lesegruppe auf Wir von Hier.